WMBus-to-LPWAN Bridge

LoRaWAN Sigfox
WMBus-to-LPWAN Bridge

Nutzen Sie unsere WMBus-to-LPWAN Bridge, um Ihre bestehenden Netzwerke auf den aktuellen Stand zu bringen!

Mit der innovativen Bridge sparen Sie Zeit und Geld!

Sammelt Daten von Geräten, die mit Wireless M-Bus senden.

Leitet Daten zu Ihrem IOT Backend auf LoRaWAN oder SIGFOX Basis weiter.


STACKFORCE hat den wohl bekanntesten und bewährtesten Hardware-unabhängigen Wireless M-Bus Stack

STACKFORCE pflegt die bekannteste und vermutlich verbreiteste Open Source Implementierung des LoRaWAN Endgeräte Stack

STACKFORCE ist erfahren in der Integration von Sigfox.

Ergo: Es gibt wohl kaum einen besseren Partner um Wireless M-Bus mit LPWAN zu verbinden und eine WMBus-to-LWAN Bridge zu bauen.

Remote Management

Verwalten Sie die WMBus-to-LPWAN Bridge aus der Ferne von Ihrem IoT Cloud Backend:

  • Hinzufügen oder Entfernen von Zählern deren Daten weitergeleitet werden sollen
  • Setzen der Schlüssel um das Filtern von Daten zu ermöglichen
  • Anpassung der Konfiguration, wie z.B. das Intervall der "Heartbeat"
  • Hinzufügen, Modifizieren oder Entfernen von Datenfiltern, um die via LPWAN gesendete Datenmenge zu optimieren
  • Vorübergehender Wechsel in die LoRaWAN Klasse C um eine schnellere Konfigurationen zu ermöglichen

Alles ist aus der Ferne möglich, von Ihrem IoT Cloud Backend!

Scan Modus

Nutzen Sie den Scan Modus, um alle verfügbaren Wireless M-Bus Geräte in Reichweite der WMBBus-to-LPWAN Bridge zu ermitteln. Die Daten können somit ermittelt und zu Ihrem IoT Cloud Backend weitergeleitet werden.

Sie erhalten eine Liste aller Geräte in Ihrem IoT Cloud Backend, um das gewünschte Gerät auszuwählen und die Bridge passend zu konfigurieren. 

Alles remote über das IoT Cloud Backend händelbar.

Wireless M-Bus Eigenschaften

  • Unterstützt folgende Spezifikationen
    • EN 13757
    • OMS v3
    • OMS v4
    • ... und viele weitere
  • Unterstützt folgende Wireless M-Bus Modi
    • T1/T2
    • C1/C2
    • S1/S2
  • Zählerliste inkl. Remote Management
    • Die Bridge betreut und überwacht eine Liste von Zählern und leitet deren Daten weiter.
    • Diese Liste kann remote über das LPWAN Backend bearbeitet werden.

LoRaWAN Eigenschaften

  • Unterstützt Klasse A und C
    • Klasse B in Vorbereitung
  • Unterstützt die Spezifikation v1.0.2b
    • Unterstützt v1.0.3 und v1.1 in Vorbereitung
  • Designed für die Region EU868
    • weitere mögliche Regionen sind: IN865, AS923, US915, AU915, KR920
  • personalisierte Aktivierung (ABP) oder Over-The-Air-Activation (OTAA)

Sigfox Eigenschaften (in Vorbereitung)

  • Designed für die Region RCZ1 (Europa)

Weitere Eigenschaften und möglichkeiten

 

  • White Label Geräte möglich
  • Gehäuse IP66/68, weitere Gehäuse möglich
  • Energiezufuhr via USB oder Batterie möglich

Möchten Sie Ihr Produkt mit dieser Technologie ausstatten?

Kontakt

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!